Kategorien
Uncategorized

Wann Sie einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Kiel konsultieren sollten

Ihren Job zu verlieren ist ein harter Schlag. Das Fehlen Ihres Einkommens kann nicht nur einen Schaden für den Stolz darstellen, sondern auch für den Kontostand. Es mag sich vielleicht kontraintuitiv anfühlen für einen Anwalt für Arbeitsrecht zu bezahlen, wenn Sie ohnehin schon knapp bei Kasse sind. Es könnte jedoch auch eine großartige Entscheidung sein.

Der Papierkram bei Arbeitslosigkeit mag sehr einfach und einleuchtend erscheinen. In manchen Fällen können Sie sogar alles online erledigen. Es werden grundlegende Informationen wie Name, Geburtsdatum und Arbeitsgeschichte abgefragt. Sie müssen auch den Grund für Ihre Arbeitslosigkeit angeben. Wenn Sie ohne Selbstverschulden arbeitslos wurden, wird Ihr Antrag meist schnell bearbeitet und Sie sollten Ihre Unterstützung innerhalb einiger Wochen erhalten. Es gibt jedoch einige Gründe, warum Sie einen Kiel Rechtsanwalt für Arbeitsrecht einschalten sollten, um Ihre Ansprüche geltend zu machen.

Ihr Anspruch wird unsachgemäß abgelehnt

Wenn Ihre Ansprüche bereits abgelehnt wurden, dann haben Sie das Recht gegen die Entscheidung in Berufung zu gehen. Sie müssen die Berufung schriftlich einreichen und dann zu einer Anhörung erscheinen. Eventuell haben Sie die Möglichkeit per Telefon zugeschaltet zu sein, jedoch ist Ihre Anwesenheit der einzige Weg die Dinge aus Ihrer Sicht in der Anhörung vorzubringen. Ein Anwalt kann Ihnen helfen alle Dokumente für die Anhörung vorzubereiten. Korrekt vorbereitete Dokumente können den Unterschied zwischen gewinnen und verlieren machen.

Sie wurden gefeuert

Arbeitslosengeld ist für diejenigen, die durch kein Selbstverschulden aus dem Job ausgeschieden sind. Das bedeutet, wenn Sie freiwillig gekündigt haben oder wenn Sie aufgrund eines ernsten Grundes gekündigt wurden, sind Sie nicht berechtigt. Um zu bestimmen, ob die Gründe, warum Sie aus Ihrem Job ausschieden, Sie für das Arbeitslosengeld qualifizieren, müssen Sie Formulare ausfüllen und zu einer Anhörung erscheinen. Wie Ihre Fakten der Hörerschaft präsentiert wird ist entscheidend, ob Sie Ihre Ansprüche bekommen oder nicht. Ihr Rechtsanwalt für Arbeitsrecht kann Ihnen helfen, die Formulare angemessen auszufüllen und Ihren Fall effektiv zu präsentieren, damit Sie Zugang zu der Unterstützung bekommen, die Sie benötigen.

Sie haben rechtliche Ansprüche gegen Ihren ehemaligen Arbeitgeber

Es gibt Umstände bei denen Sie einen rechtlichen Anspruch Ihrem Arbeitgeber gegenüber haben. Wenn Ihre Rechte von diesem Arbeitgeber verletzt wurden, dann kann Ihnen ein Anwalt helfen ein Verfahren gegen diesen einzuleiten. Einige Beispiele sind, aufgrund der Herkunft, des Geschlechts oder der sexuellen Gesinnung, entlassen worden zu sein. Andere Gründe für ein Verfahren gegen Ihren Arbeitgeber könnte eine Entlassung nach der Bekanntgabe von Verstößen gegen Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen am Arbeitsplatz gegenüber den zuständigen Autoritäten sein. Ein Kieler Anwalt für Arbeitsrecht kann die Fakten des Falles betrachten und festlegen, ob Sie genug Beweiskraft haben, um ein Verfahren gegen Ihren Arbeitgeber zu bestreiten. Wenn der Fall für Sie günstig ist, kann Ihnen ein Anwalt nicht nur helfen, Ihre Ansprüche auf Arbeitslosengeld geltend zu machen, sondern Sie auch darin unterstützen, andere zivilrechtliche Schritte gegen das Unternehmen vorzunehmen.